Moderner Iran - Altes Persien
Ganzjährig 2017/18
Iran

Für Kulturbegeisterte!

Reiseinfos

12 Tage / 10 Nächte Rundreise
p.P. im DZ ab 2.599

Reiseverlauf

Tag 1: Abflug

Flug nach Teheran. Ankunft am nächsten Tag.

Tag 2: Teheran

Begrüßung durch Ihren örtlichen Reiseleiter und Transfer zu Ihrem Hotel. Beziehen Sie Ihr Zimmer. Nach dem Frühstück werden Sie zur Stadtführung abgeholt. Ihre Tour beginnt mit dem Besuch des Iranischen Nationalmuseums, voller Ausstellungsstücke zur reichhaltigen Geschichte des Landes. Anschließend geht es weiter zum Golestan Palast, einem Meisterwerk der iranisch-europäischen Architektur.

Übernachtung in Teheran.

Tag 3: Teheran – Kashan – Abyaneh - Isfahan

Heute fahren Sie nach Isfahan. Auf dem Weg halten Sie unter anderem in Kashan. Hier werden die Tabatabaie oder Borojerdiha Häuser besichtigt, die im 13. Jahrhundert erbaut wurden und der Garten Bagh-e-Fin besucht. Wenn noch Zeit ist, machen Sie einen Abstecher nach Abyaneh, das am Fuße des Karkas-Berges liegt. Die uralten Lehmhäuser drücken sich an den Felsen und sind von der Ferne kaum zu erkennen. Genießen Sie die Gelassenheit dieses urigen Dorfes und treffen Sie die Bewohner, die im persischen Stil leben und gekleidet sind.

Übernachtung in Isfahan.

Tag 4: Isfahan

Heute besichtigen Sie Isfahan, das vermutlich schon zur Zeit Tahmourass und Keykavous gegründet wurde. Während der Regierungszeit der Safawiden wurde Isfahan zur Stadt der Gärten und Paläste auserkoren. Sie sehen auch die Armenische Kirche von Jolfa mit ihrem angegliederten Museum. Am Nachmittag geht es zur Allah Verdi Brücke mit ihren 33 Bögen.

Übernachtung in Isfahan.

Tag 5: Isfahan

Heute besichtigen Sie den weltberühmten Imam Platz, einen der größten und schönsten Plätze Irans. Umgeben ist der Platz von zahlreichen Prachtbauten, wie der Sheikh Lotfolloh Moschee, der Imam Moschee und den Palästen des Aliqapu und des Chehel Sotoon. Sie besuchen den Basar und verschiedene Werkstätten.

Übernachtung in Isfahan.

Tag 6: Isfahan – Nain – Meybod - Yazd

Sie verlassen Isfahan und fahren durch die Dasht-e Kavir Wüste nach Yazd. In der Zisternenstadt Nain haben Sie Gelegenheit, die älteste und wichtigste Moschee mit ihrer islamischen Architektur zu besichtigen. Weiterfahrt zur Oase Yazd, die zwischen den Wüsten Dascht-e Kavir und Dascht-e Lut liegt. Yazd ist das Zentrum der Glaubensgemeinsschaft der Zoroastrier und bekannt für seine Seidenmanufakturen.

Übernachtung in Yazd.

Tag 7: Yazd

Ganztägige Besichtigungen in Yazd. Sie sehen u.a. den Heiligen Feuertempel in dem seit 470 vor Christus eine Flamme brennt, die Jame Moschee und das Wassermuseum. Im Wassermuseum lernen Sie wie die Bewässerung von Wüstenstädten schon früher funktioniert hat. Am Nachmittag Besuch der Schweigenden Türme, den früheren Begräbnisstätten der Zoroastrier.

Übernachtung in Yazd.

Tag 8: Yazd - Kerman

Weiterfahrt nach Kerman, das im Jahr 1271 von Marco Polo besucht wurde und damals ein Bindeglied auf der Seidenstrasse zwischen Asien und dem Persischen Golf war. Am Nachmittag Stadtbesichtigung, u.a. mit dem Ganj-Ali-Khan Komplex, einer Karawanserei aus dem 17. Jahrhundert.

Übernachtung in Kerman.

Tag 9: Kerman - Shiraz

Auf dem Weg nach Shiraz besuchen Sie zunächst die Wüstenzitadelle in Rayen, anschließend die Shazdeh Gärten und ein Mausoleum eines berühmten Sufi-Derwischs in Mahan. Das Mausoleum wurde im 15. Jhd. gebaut und ist bekannt für seine blaue Kuppel und sieben Türen, teils mit Elfenbein verziert.

Übernachtung in Shiraz.

Tag 10: Shiraz

Stadtbesichtigung in Shiraz. Sie sehen die Mausoleen der berühmten Dichter Sa`di und Hafiz. Anschließend besuchen Sie den Paradiesgarten Delgosha. Vom Khajuy-e Kermani haben Sie einen wunderschönen Ausblick über Shiraz. Sie sehen auch die prachtvolle Karim Khan Burg, die Vakli Moschee, den Vakli Basar und die Nasir al Molk Moschee.

Übernachtung in Shiraz.

Tag 11: Persepolis

Heute Vormittag besuchen Sie Persepolis, ca. 50. km nördlich von Shiraz, eines der letzten, bedeutenden Kulturdenkmäler des antiken Mittleren Ostens. Die gut erhaltenen Ruinen und die vielen Reliefs lassen ahnen, welche bedeutende und beeindruckende Stadt Persopolis zu Zeiten von Darius I. im 5 Jhd. vor Christus war.

Übernachtung in Shiraz.

Tag 12: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Routenänderungen vorbehalten.

Ihre Hotels

Weitere Hotelinformationen

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug Frankfurt - Teheran / Shiraz - Frankfurt mit einer renommierten Fluggesellschaft (Umsteigeverbindung möglich)
  • ​alle derzeit bekannten Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag
  • ​Rail & Fly 2. Kl. ab allen deutschen Bahnhöfen
  • ​alle Transfers laut Rundreisebeschreibung
  • ​10 Nächte in 3*, 4* oder 5* Hotels
  • ​Verpflegung: Frühstück
  • ​​Einladungsschreiben für das Visum für Iran
  • ​Eintrittsgelder laut Rundreisebeschreibung
  • UNESCO-Weltkulturerbe: Persepolis, Golestan Palast, Imam-Moschee, Persische Gärten, Herrenhäuser von Kashan, Wüstenzitadelle von Kerman
  • 2 Softdrinks pro Person/Tag im Bus
  • 1x Picknick-Dinner oder Lunch mit Einheimischen
  • Besuch eines Handwerksbetriebes in Isfahan oder Shiraz
  • Besuch des Musik-Museums in Isfahan mit Vorführung
  • ​​örtliche deutschsprechende Reiseleitung

Gut zu wissen

  • Bitte beachten Sie die Visumbedingungen.
  • Eine Auslandskrankenversicherung ist vorgeschrieben.
  • Die Reise wird in verschiedenen Hotelkategorien angeboten
  • Ab 10 Personen arbeiten wir diese Reise exkusiv für Sie aus

Alle Preise sind "Ab-Preise" und gelten pro Person im Doppelzimmer/Doppelkabine.

Garantietermine

Termine
Termine auf Anfrage.

Garantietermine mit Durchführungsgarantie ohne Mindestteilnehmerzahl

unverbindlich anfragen