Salalah - Kokospalmen & Weihrauch
Ganzjährig 2017/18
Oman

Strandurlaub für Entdecker

Reiseinfos

9 Tage / 7 Nächte Standortrundreise
p.P. im DZ ab 1.129

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland nach Salalah.

2. Tag: Salalah

Ankunft in Salalah und Transfer zum Hotel. Beziehen Sie die Zimmer und schlafen Sie aus. Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch das bunte Leben Salalahs. Das „Museum des Weihrauchlandes“ gibt Ihnen einen ersten Einblick in die Geschichte der Region, in der auch der Herrscher des Oman, Sultan Qaboos, geboren wurde. Kurze Fahrt durch grüne Gemüse- und Obstplantagen für einen Fotostopp zur Sultan Qaboos Moschee und in den alten Teil der Stadt nach Haffah. Hier steht der Sultanspalast und der
alte Haffah Souk, der Sie schon mit Weihrauch-Geruch empfängt.
Der ideale Platz, die ersten Souvenirs zu kaufen.

3. – 7. Tag: Tage zur freien Verfügung und
Ausflugsprogramm

Taqah – Mirbat – Mughsail

Ein ganztägiger Ausflug zeigt Ihnen die ländlichen Gebiete der Dhofar Region. Sie besuchen das Grab des Propheten Hiob, sehen die Blow-Holes, durch die die Brandung hohe Meerwasserfontänen in die Luft schießt, und die Lagune, an der Zugvögel und Flamingos zum alltäglichen Bild gehören. Sie besuchen das frühere Fischerdorf Taqah, bekannt für seine getrockneten
Sardinen und seine alten traditionellen Häuser der Dhofar Region sowie Sumharam (Khor Ruri), die frühere östlichste Station des Königreiches Hadramaut, dem Reich der legendären Königin von Saba. Von hier führte die Weihrauchstraße zum Mittelmeer, in den Persischen Golf und nach Indien. Khor Ruri gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Eine malerische Fahrt führt Sie nach Mirbat, Startpunkt der alten Weihrauchstraße. Alte Lehmhäuser und das Grab von Bin Ali sind pittoreske Fotomotive. Auf dem Rückweg Stopp in Ayn Razat mit seinen Palmenhainen und schönen Gärten.

Leeres Viertel

Der ganztägige Ausflug führt Sie mit Jeeps in das "Leere Viertel", die Wüste „Rub al Khali“, die das gesamte Innere der arabischen Halbinsel bestimmt, die größte zusammenhängende Sandwüste der Erde. Kurzer Stopp in der kleinen Beduinensiedlung Thumrait. Weiterfahrt durch die Geröllwüste Al Nejd. Etwa 175 km vor Salalah erreichen Sie Ubar am Rande der Wüste , das nach und nach einfach von ihr verschluckt wurde. Die Stadt wurde erst vor gut 10 Jahren u.a. durch den Einsatz von NASA-Satellitenbildern entdeckt. Ubar wird auch „Atlantis der Wüste“ genannt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Weiterfahrt in das "Leere Viertel". Genießen Sie die Stille der Wüste, den atemberaubenden weiten Blick von den Dünenkämmen bei einem Picknick-Lunch. Auf dem Rückweg Abstecher in das Wadi Dawka, auch das Weihrauch-Wadi genannt. Hier befindet sich die größte Ansammlung natürlich wachsender Weihrauch-Bäume. Auch dieses Tal gehört zusammen mit den anderen Weihrauchstätten zum UNESCO-Weltkulturerbe.

8. Tag: Abreise

Frühstück im Hotel. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zum Abend zur Verfügung. Je nach Flugzeit Transfer zum
Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
Ankunft am 9. Tag.

Die Reihenfolge der Ausflüge kann variieren. Bei allen Ausflügen sollten Sie festes Schuhwerk tragen. Bekleidung: keine Shorts oder Miniröcke. Frauen empfehlen wir die Mitnahme eines Schals oder eines Tuches, mit dem sie bei einigen Besuchen (z.B. Hiobs Grab) ihren Kopf bedecken müssen.

Ihre Hotels

Juweira Boutique Hotel *****

Unmittelbar an der Marina-Promenade von Salalah Beach mit Blick auf den Indischen Ozean liegt das kleine Boutique Hotel. In Salalah Beach vereinen sich moderne Architektur und Arabien zu einem einmaligen Lifestyle-Konzept in einer Region, die berühmt ist für Weihrauch und Sandelholz. Der internationale Flughafen von Salalah ist nur 20 km entfernt.

Verpflegung: Frühstück

Halbpension gegen Aufpreis zubuchbar.

Salalah Marriott Resort *****

Im Salalah Rotana Resort wird Sie die traditionelle Wärme und Freundlichkeit der omanischen Gastfreundschaft umarmen. Das Resort ragt aus dem Wasser des Indischen Ozeans heraus und verschmilzt mit dem Rest der Landschaft. Geometrisches Arabesk Design kombiniert mit Torbögen aus Stein, die unter Verwendung traditioneller Techniken hergestellt sind, ähneln einem Atrium und lassen Sie alle Sorgen vergessen.

Verpflegung: Frühstück

Halbpension und All Inklusive gegen Aufpreis zubuchbar.

Salalah Rotana Resort *****

Im Salalah Rotana Resort wird Sie die traditionelle Wärme und Freundlichkeit der omanischen Gastfreundschaft umarmen. Das Resort ragt aus dem Wasser des Indischen Ozeans heraus und verschmilzt mit dem Rest der Landschaft. Geometrisches Arabesk Design kombiniert mit Torbögen aus Stein, die unter Verwendung traditioneller Techniken hergestellt sind, ähneln einem Atrium und lassen Sie alle Sorgen vergessen.

Verpflegung: Frühstück

Halbpension und All Inklusive gegen Aufpreis zubuchbar.

Weitere Hotelinformationen

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug Köln - Salalah - Köln mit Eurowings oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft (Änderungen vorbehalten / Umsteigeverbindung)
  • alle derzeit bekannten Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag
  • Rail & Fly 2. Klasse ab allen deutschen Bahnhöfen
  • Transfers zwischen Flughafen und Hotels (Seat-In)
  • Check-In und Zimmerbenutzung im Hotel direkt nach Ankunft am frühen Morgen
  • 7 Übernachtungen im gewählten Hotel
  • Verpflegung laut Hotelbeschreibung
  • Ausflugsprogramm mit Stadtrundfahrt und zwei ganztägigen Ausflügen (Seat-In)
  • Late-Check-out am Abreisetag
  • örtliche deutschsprechende Reiseleitung

Gut zu wissen

  • Ab 10 Personen arbeiten wir diese Reise exklusiv für Sie aus
  • Visum für den Oman wird bei Einreise erteilt (ca. € 50)

Alle Preise sind "Ab-Preise" und gelten pro Person im Doppelzimmer/Doppelkabine.

Garantietermine

Wöchentlich Mittwochs und Samstags
von November 17 bis Mai 18

Garantietermine mit Durchführungsgarantie ohne Mindestteilnehmerzahl

unverbindlich anfragen