Bulgarien: Folklore & Strandleben
Ganzjährig 2017/18
Bulgarien

Neben den herrlichen Ständen bietet das Land am Schwarzen Meer eine Vielfalt an Möglichkeiten. So werden Traditionen in Bulgarien auch heute noch gepflegt und gelebt, z.B. bei bunten Festen mit Tanz und Musik, in der bulgarischen Küche oder mit alten Brauchtümern. In versteckten Klöstern und kleinen Dörfern findet sich ein reiches Erbe an byzantinischer Kunst und Kunsthandwerk während die Orte und langen Strände an Gold- und Sonnenstrand zum Baden und zu ausgiebigen Spaziergängen einladen.

Brauchtum & Badestrände

Reiseinfos

8 Tage / 7 Nächte Standortrundreise
p.P. im DZ ab 499

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug nach Bulgarien und Transfer zum Hotel.

2.-6. Tag: Zeit zur freien Verfügung und Ausflugsprogramm

Nessebar

Ihr Ausflug startet mit einer Fahrt entlang der malerischen Südküste am Schwarzen Meer bis in die alte Stadt Nessebar. Die Stadt ist eine der ältesten Siedlungen in Bulgarien und heute Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Sie ging aus einer thrakischen Siedlung hervor und wurde im 5.&6. Jahrhundert v. Chr. von Griechen besiedelt. Die ganze Altstadt von Nessebar ist ein Freilichtmuseum und Zeichen früher Städtebaukunst.Sie spazieren entlang der uralten Kopfsteinpflaster-Strassen zu alten Häusern und Kirchen.

Balchik und Kap Kaliakra

Eine Panorama-Fahrt führt Sie entlang der Küste bis zum Kap Kaliakra - ein Naturphänomen und historische Stätte zugeleich. Um diese Region wurde viel gekämpft. Die ersten Spuren stammen von den Thrakern, später kamen die Griechen und die Römer, die Byzantiner und die Türken. Ihr Guide zeigt Ihnen die Ruinen des mittelalterlichen Forts und erzählt Ihnen Legenden,die sich um diesen Ort ranken. Von der Höhe des zerklüfteten Kaps können Sie Meersvögel und mit etwas Glück auch Delphine beobachten. Im Anschluss besuchen Sie eine der größten Sehenswürdigkeiten der Region, den Botanischen Garten von Balchik und die Sommerresidenz der Rumänischen Königin Maria aus dem Jahre 1924. Das Sommerschloss ist eine Mischung von bulgarischen, moldawischen, maurischen und orientalischen Elementen. Der Schlosspark ist dem verwinkelten Palast von Knossos nachempfunden. Im Schlosspark wachsen über 3000 seltene Pflanzenarten, davon über 200 verschiedenen Baumarten und über 250 Kakteenarten. Seit 1955 ist er Botanischer Garten und eine Außenstelle der Universität Sofia.

Das traditionelle Bulgarien

Nach dem Frühstück Abfahrt zum Fluß Kamtschija, von dort fahren Sie mit dem Boot weiter auf dem Fluß. Der malerische Unterlauf der Kamtschija bis zur Mündung wurde 1951 zum Biosphärenreservat erklärt und ist bekannt für seine Artenvielfalt u.a. mit Eschen, Eichen, Ulmen, Erlen und Ahorn, die bis zu 40–50 Meter groß sind und von Lianen umschlungen werden. Mit dem Bus geht es anschließend in das kleine, typische Dorf Solnik, wo sie gemäß der bulgarischen Tradition mit Brot und Salz sowie Musik begrüßt werden. Sie besuchen typische, bulgarische Häuser, erleben verschiedene Folklore Darbietungen und genießen ein typisch bulgarisches Mittagessen.

7. Tag: Abreise

Je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Bitte beachten Sie, die Reihenfolge der Ausflüge kann variieren.

Ihre Hotels

Weitere Hotelinformationen

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug Deutschland - Varna - Deutschland mit einer renommierten Fluggesellschaft (Umsteigeverbindung möglich)
  • alle derzeit bekannten Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag
  • Rail & Fly 2. Klasse ab allen deutschen Bahnhöfen
  • alle Transfers zwischen Flughafen und Hotel
  • 7 Übernachtungen im gewählten Hotel
  • Verpflegungsleistung laut Hotelbeschreibung
  • zwei halbtägige Ausflüge laut Reiseverlauf inkl. Bus, Reiseleitung und Eintrittsgeld
  • ein ca. 6-stündiger Ausflug inkl. Bus, Reiseleitung, Eintrittsgeldern, Bootsfahrt, Folklore und Mittagessen
  • örtliche deutschsprechende Reiseleitung

Gut zu wissen

  • Ab 10 Personen arbeiten wir diese Reise maßgeschneidert für Sie aus.

Abflug bundesweit möglich. Wir können Ihnen nachfolgend aufgeführte Abflughäfen anbieten. Bitte erfragen Sie die Zuschläge.

HAJ/Hannover, DUS/Düsseldorf, LEJ/Leipzig

Alle Preise sind "Ab-Preise" und gelten pro Person im Doppelzimmer/Doppelkabine.

unverbindlich anfragen