MS Berlin: Rund um Westeuropa
Ganzjährig 2018/19

Zu den Höhepunkten Westeuropas führt Sie diese Kreuzfahrt. Von Bremerhaven aus geht es entlang der französischen Atlantikküste – Weinliebhaber und Freunde malerischer, rauer Landschaften kommen hier voll auf ihre Kosten. In Cherbourg haben Sie die Möglichkeit, alte gesunkene Handelsschiffe zu entdecken, während in Bordeaux kulinarische Köstlichkeiten warten. Auch die portugiesische Metropole Lissabon ist ein wahres Highlight. Von Motril aus sollten Sie das schöne Andalusien im Rahmen eines geführten Ausfluges kennenlernen. Bevor Ihre Kreuzfahrt in Nizza endet, legt die Berlin an der Costa Brava in Palamos an.

Termin: 1.9.-15.9.2019

Reiseinfos

15 Tage / 14 Nächte

Reiseverlauf

Sonntag, 01.09.2019 Bremerhaven - Deutschland Abfahrt 16:00Herzlich willkommen an Bord der Berlin! Beziehen Sie nach der Einschiffung in aller Ruhe Ihre Kabine und machen Sie sich bei einem ersten Rundgang mit den Begebenheiten an Bord vertraut!

Montag, 02.09.2019 Erholung auf See

Der heutige Tag steht im Zeichen der Erholung! Nutzen Sie die Vorzüge Ihres Kreuzfahrtschiffes und genießen Sie dabei das Leben an Bord!

Dienstag, 03.09.2019 Cherbourg - Frankreich 07:00 - 18:00

An der Küste können Tauchbegeisterte alte gesunkene Handelsschiffe entdecken. Das Cité de la Mer hat sich komplett dem Leben unter Wasser gewidmet. Zu dem Komplex gehören viele Aquarien und das U-Boot Le Redoutable. Besuchen Sie auch den Parc Emmanuel Liais, eine über 100 Jahre alte Gartenlage, welche auch Sammlungen exotischer Pflanzen enthält.

Mittwoch, 04.09.2019 Brest - Frankreich 12:00 - 18:00

Am heutigen Tag steuert die Berlin den nächsten Hafen in der Bretagne an. Brest oder auch „Cité du Ponant“ genannt, liegt sehr geschützt in einer weit ins Land ragenden Bucht und zählt mit seinem Naturhafen, zu den bedeutendsten Marinehäfen Frankreichs. Das Château de Brest lohnt in jedem Fall einen Besuch. Die Festung bereitet Ihnen einen wunderbaren Blick auf den Marinehafen und bietet darüber hinaus das Musée de la Marine, in einem der Türme, wo sich die Besucher über die Geschichte des Hafens und der Marine von Brest informieren können.

Donnerstag, 05.09.2019 St. Nazaire - Frankreich 07:30 - 11:30

Die facettenreiche Küstenstadt St. Nazaire lässt sich am besten bei einem Spaziergang erkunden – dafür bieten sich die Uferpromenade, das Stadtzentrum, der Hafen oder der Küstenweg entlang des ehemaligen Zöllnerpfades. Besichtigen Sie das Stadtviertel aus der Belle Epoque, dem späten 19. Jahrhundert und lassen Sie sich von den bunten Häusern verzaubern.

Freitag, 06.09.2019 Bordeaux - Frankreich 02:45 - 21:30

Die Stadt Bordeaux geht auf eine keltische Siedlung aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. zurück, die unter den Römern Burdigala genannt und zur Hauptstadt der Provinz Aquitania ernannt wurde. In dieser Zeit erlebte Bordeaux seine erste Blütezeit, die mehrere hundert Jahre andauerte; sowohl der schon damals praktizierte Weinbau als auch die günstige Lage als Seehafen waren Ursache dafür.

Seit 2007 ist die Altstadt von Bordeaux unter der Bezeichnung Historisches Zentrum von Bordeaux („Hafen des Mondes“) UNESCO-Welterbe. Das Gebiet innerhalb der ehemaligen Stadtmauer ist der historische Kern von Bordeaux.

Samstag, 07.09.2019 Santander - Spanien 15:30 - 19:30

Heute erreicht die Berlin die spanische Hafenstadt Santander. Einen guten Blick auf die Stadt gibt eine optionale Rundfahrt mit dem Boot, die von der Estación Marítima Los Reginas durch die Bucht von Santander, um die Halbinsel La Magdalena zum Leuchtturm Cabo Mayor und zurück führt. Im Stadtkern finden sich hauptsächlich im Gebiet zwischen dem zentralen Platz „Plaza de Cañadío“ und dem Hafen „Puerto Chico“ zahlreiche Bars und Restaurants. Santander ist auch ein Ausgangspunkt für Ausflüge nach Bilbao.

Sonntag, 08.09.2019 La Coruna - Spanien 13:30 - 19:00

La Coruña liegt im äußersten Nordwesten von Spanien und gehört zur Provinz A Coruña in der autonomen Region Galicien. Sehenswert sind unter anderem die Stadtstrände (Riazor, Orzan), der Hafen umgeben mit Galerie-Häusern und der Herkules-Turm, der als ältester Leuchtturm der Welt gilt. Optional können Sie von hier aus auch einen Ausflug zu dem berühmten Wallfahrtsort Santiago de Compostella unternehmen.

Montag, 09.09.2019 Leixões/Porto - Portugal 12:00 - 19:00

Leixões eignet sich hervorragend für einen Ausflug in das nahe gelegene Porto. Besuchen Sie zum Beispiel die im Jahre 1344 erbaute Kirche von Saõ Francisco, die im Laufe der Jahrhunderte öfters umgebaut wurde und jetzt eine eindrucksvolle Verbindung von zahlreichen Baustilen darstellt.

Dienstag, 10.09.2019 Lissabon - Portugal 10:00 - 21:00

Heute haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, Lissabon zu entdecken. Einen wundervollen Blick über die Stadt und das Meer haben Sie vom Castelo de São Jorge. Sie erreichen die Burganlage durch die engen Gassen des Altstadtviertels Alfama. Lohnenswert ist auch ein kurzer Ausflug in das Stadtviertel Belém. Hier befindet sich der Torre de Belém und das Hyronimuskloster, beide von der UNESCO unter den Schutz des Welkulturerbes gestellt

Mittwoch, 11.09.2019 Erholung auf See

Der heutige Tag steht im Zeichen der Erholung! Nutzen Sie die Vorzüge Ihres Kreuzfahrtschiffes und genießen Sie dabei das Leben an Bord!

Donnerstag, 12.09.2019 Motril - Spanien 07:00 - 18:00

Eine Mischung aus andalusischer und arabischer Kultur bietet sich Ihnen in der Altstadt von Motril. Auf einem Hügel über der Stadt thront die Kapelle Virgin de la Cabeza, wo sich ein fantastischer Ausblick ergibt. Das barocke Rathaus und die mittelalterliche Kirche La Encarnacion gehören ebenso zu den Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie außerdem den Strand und den Hafen von Motril. Alternativ können Sie einen Ausflug nach Granada mit der weltbekannten Alhambra unternehmen.

Freitag, 13.09.2019 Erholung auf See

Der heutige Tag lädt dazu ein, die Annehmlichkeiten Ihres Kreuzfahrtschiffes zu nutzen und den Alltag hinter sich zu lassen.

Samstag, 14.09.2019 Palamos - Spanien 07:00 - 13:30

In Palamos erwartet Sie Urlaubsfeeling pur – schöne Strände, Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein; bei einem Stadtbummel können Sie die Kirche Santa Maria del Mar oder die Überreste einer alten iberischen Burganlage besichtigen; am Rande des alten Ortszentrums können Sie dem bunten Treiben im Fischereihafen zusehen. Die Wanderliebhaber unter Ihnen zieht es ins Gebirge Les Gavarres, von wo aus man einen tollen Ausblick auf die Küste und das Meer hat.

Sonntag, 15.09.2019 Nizza - Frankreich Ankunft 08:00

Eine erholsame und eindrucksvolle Reise geht heute zu Ende und es heißt Abschied nehmen von Ihrer Berlin.

Ihre Hotels

MS Berlin

Weitere Hotelinformationen

Gut zu wissen

Alle Preise sind "Ab-Preise" und gelten pro Person im Doppelzimmer/Doppelkabine.

unverbindlich anfragen